Close

Shop

Thanatos Meso Skepsis (Print) [A4_&_A3]

17,0027,00

Symbolic illustration from the The Torn Story THORNS. Description below.

* No frame included.

Clear
SKU: N/A Category: Tag:

Description

High Quality Art Print on thick matte paper.
Size #1: A3 ( 297 × 420 mm )
Size #2: A4 ( 210 x 297 mm )

  • English
  • Deutsch

Θάνατος μεσο Σκέψη

( 2021 Version )

Only full devotion, absolute faith in our own power, in the invisible, veiled forces and the sacred enable us to actually effectively affect reality beyond the visible, also called magic. Our world is so riddled with unbelief, doubt and physicalism that something like belief/faith is sounding backward-looking and strange to our ears. But the all-gnawing doubt is exactly what cuts us off from experiences of miracles. The supernatural does not show itself to the doubter, because the doubt categorically excludes it in his perception. The doubter's eye cannot see it, cannot even imagine it.

This painting symbolizes the moment of doubt. The aureole of sacred unity and oneness is shattered, stained and penetrated by the black stream of disintegration. Doubt neutralizes its power and in one way or another kills its bearer. It kills our potential. It kills miracles.

This is a reminder of that dynamic. An amulet for awareness and defense against disabling doubt.

This illustration is from the yet unpublished graphic novel THORNS from The Torn Storyline.

 

Θάνατος μεσο Σκέψη

( 2021 Version)

Nur volle Hingabe, absoluter Glaube an die eigene Macht, an die unsichtbaren verschleierten Kräfte und das Heilige ermöglichen uns wirklichen wirksamen Eingriff, auch genannt Magie. Unsere Welt ist so durchsetzt von Unglaube, Zweifel und Physikalismus, dass gerade etwas wie Glaube rückwärtsgewand und fremdartig in unseren Ohren klingt. Doch der Zweifel, alleszernagend ist genau das, was uns abschneidet von Erlebnissen des Wunders. Das Übernatürliche zeigt sich nicht dem Zweifler, denn der zweifel schließt es kategorisch in seiner Wahrnehmung aus. Das Auge des Zweiflers kann es nicht erkennen, ja kann es sich ja noch nicht einmal vorstellen.

Dieses Gemälde ist eine Versinnbildlichung des Moments des Zweifels. Die Aureole der heiligen Verschmelzung und dem Eins-sein wird zersplittert, beschmutzt und penetriert durch den schwarzen Strom der Zersetzung. Der Zweifel neutralisiert seine Macht und tötet seinen Träger auf die eine oder andere Weise. Er tötet unser Potenzial. Er tötet Wunder.

Dies ist eine Erinnerung an diese Dynamik. Ein Amulett zur Bewusstwerdung und Abwehr.

Die Illustration stammt von der noch nicht veröffentlichten Story (Graphic Novel) THORNS von der The Torn Storyline.

Additional information

Dimensions N/A
Size

A3 – ( 29.7 x 42 cm ), A4 – ( 21 x 29.7 cm )

Back to top